Unser Geschäftsbereich Racing - der Platz für Leidenschaft, Kraft und Geschwindigkeit, für unvergessliche
Erlebnisse und den Erfolg, der sich durch langjährige Erfahrung und Vernunft ergibt.

 

 

 

 

Die Betreuung von Fahrzeugen und Fahrern vor, während und nach dem Wettkampf ist für uns einer der wichtigsten Bestandteile des Geschäftsbereichs Racing. Neben Management, Coaching und Support unserer aktiven Fahrer kümmern wir uns im Rahmen des Formula-Future-Talentförderprogrammes auch um die Förderung talentierter Nachwuchsfahrer. Auch der technische Service inklusive Aufbau, Wartung, Entwicklung und Tests sowie Vorbereitung und Transport der Rennfahrzeuge, ist essentiell für unseren Erfolg.

 

Durch unser Rennteam bieten wir eine attraktive Marketingplattform für Sponsoren und Partner. Diese profitieren von einer hohen Medienpräsenz durch Werbung, unserer Hospitality an der Rennstrecke, exklusiven Incentives und individueller Organisation von unvergesslichen Veranstaltungen und Firmenevents.

Unser Rennteam hat Zugang zu den hochwertigsten Rennserien - dies erfordert von uns technische und organisatorische Planung, eine durchdachte Rennvorbereitung sowie die Planung und Organisation der kompletten Logistik.

 

Von unserer Gründung bis heute konnten wir bereits an vielen Rennserien teilnehmen. Hier ein kurzer Einblick in unsere Rennaktivitäten. Näheres über die Rennserien in denen unser Team aktuell aktiv ist, erfahren Sie unter dem Navigationspunkt Rennserien.

 

Rennaktivitäten der Molitor-Racing-Systems GmbH

  • 1994 bis 1997: VEEDOL Langstreckenpokal, DTM und 24 Stunden Rennen Nürburgring
  • 1998 bis 2004: Renault One-Make Cups
  • 2001 bis 2003: V8-S.T.A.R-Serie
  • 2002 bis 2003: Alfa-Cup
  • Seit 2003: Porsche Carrera Cup Deutschland und Porsche Mobil1 Supercup
  • 2008: Speedcar Serie Asia
  • Seit 2011: 24 Stunden Rennen Dubai
  • 2012: ADAC GT Masters, City Challenge Baku
  • Seit 2012: 12 Stunden Rennen Abu Dhabi
  • 2013: Blancpain Endurance Series
  • 2014: ADAC GT Masters und 24 Stunden Rennen Spa
  • Seit 2015: 24h Series by Creventic und Blancpain GT Series

 

Auch für die Zukunft haben wir uns viel vorgenommen:

  • Wir möchten uns weiter im professionellen Motorsport etablieren und künftig auch
    verstärkt im GT-Langstreckensport erfolgreich sein
  • Wir möchten unserer Tradition folgen und weiterhin an den weltbesten Markenpokalen teilnehmen
  • Wir möchten unsere Position in den Porsche Cup Markenpokalen weiter ausbauen und stärken